mikelblum - BRAINMADE IN GERMANY

AKTUELLES

An dieser Stelle zeigen wir einen Baustein des Produktentwicklungsprozesses: Simulationen.
DIE FEM-BERECHNUNG
Mit der FEM-Berechnung (FEM = "Finite-Elemente-Methode") untersuchen und simulieren wir realitätsnah einzelne Bauteile oder Baugruppen bereits in der Designphase. Unser Schwerpunkt liegt in der Festigkeitsberechnung von Kunststoffbauteilen aus den verschiedensten Fertigungssverfahren, wie Spritzguss, RTM, Thermoforming usw. Selbstverständlich können auch andere Materialien wie Metalle, Glas oder Naturmaterialien untersucht und simuliert werden. Wir bieten diesen Service projektbegleitend oder als separate Dienstleistung an.

DER ANSPRUCH

SIMULIEREN – INTERPRETIEREN – KOSTEN SPAREN

Als weiteren Simulationsbaustein verwenden wir projektbegleitend oder auch als separate Dienstleistung FÜLLSIMULATIONEN, hauptsächlich bei Kunststoffbauteilen, zur Spritzgusssimulation. Simuliert und betrachtet werden gefüllte oder ungefüllte Kunststoffe, Kunststoffe mit Glasfasern oder anderen Füllstoffen. Wir betrachten in diesem Zusammenhang auch die Werkzeugauslegung, alle Prozessparameter, wie zum Beispiel die Kühlung der Spritzgusswerkzeuge.